1900 DAS INTERIEUR I Hauptteil Seite 76

1900 DAS INTERIEUR I Hauptteil Seite 76 Carl Bamberger, Wien. Damenzimmer in violett gebeiztem Kischholz. Gemusterte Seidentapete mit gelblichem Fond. Die Lambris Console mit Schnitzereien, Die Thür mit Imtarsien, Füllung und Spupraporte von Angelo Tertin. 1. Sitzecke mit Nippesschränkchen. 2. Thür mit Schreibtisch. ( Aus dem österreichischen Museum.)

Carl Bamberger, Wien. Damenzimmer in violett gebeiztem Kischholz. Gemusterte Seidentapete mit gelblichem Fond. Die Lambris Console mit Schnitzereien, Die Thür mit Intarsien, Füllung und Spupraporte von Angelo Tertin. 1. Sitzecke mit Nippesschränkchen. 2. Thür mit Schreibtisch. ( Aus dem österreichischen Museum.)

1900 DAS INTERIEUR I Hauptteil Seite 60

1900 DAS INTERIEUR I Hauptteil Seite 60 Arch. Jos. M. Olbrich, Zierschränkchen in blaugebeiztem Ahorn mit eingelegtem Rosenornament. Ausgeführt von A.Ungethüm. Arch. Jos. Urban. Lambris mit Console ( Austellung des Aquarellisten- Clubs.) Ausgeführt von J.W. Müller.

Arch. Jos. M. Olbrich, Zierschränkchen in blaugebeiztem Ahorn mit eingelegtem Rosenornament. Ausgeführt von A.Ungethüm. Arch. Jos. Urban. Lambris mit Konsole ( Ausstellung des Aquarellisten- Clubs.) Ausgeführt von J.W. Müller.

1900 DAS INTERIEUR I Hauptteil Seite 8

1900 DAS INTERIEUR I Hauptteil Seite 8 Arch. FRANZ Freih. v. KRAUSS, Cafe „Leb' mann“ in Wien. Wandmalereien von A. M. Auchenthaller. i. Längswand mit Lambris, Thüröffnung und Uhr aus grün gebeiztem Rüsten- holz.

Arch. FRANZ Freih. v. KRAUSS, Cafe „Leb‘ mann“ in Wien. Wandmalereien von A. M. Auchenthaller. i. Längswand mit Lambris, Thüröffnung und Uhr aus grün gebeiztem Rüsten- holz.