Wipplingerstraße 21, 1. Bezirk: Wien Innere Stadt

Neue Hohe Brücke,

Da die 1858 errichtete zweite Brücke (siehe Alte Hohe Brücke) dem gestiegenen Verkehrsaufkommen nicht mehr gewachsen war, wurde sie nach Plänen von Josef Hackhofer (Firma Biro; Statik Karl Christ) 1903/1904 neu erbaut. Die Stirnflächenmarmorverkleidungen wurden mit Abbildungen der Brücken versehen, die früher an dieser Stelle standen (1782-1857, 1858-1903).

Die neue Brücke hat eine Spannweite von 15 Metern und eine Gesamtbreite von 16,5 Metern. Die Tragekonstruktion besteht aus sieben Blechträgern mit bogenförmigem Untergurt. Das Gewicht der Eisenkonstruktion beträgt rund 107 Tonnen. Die Gesamtkosten betrugen 205.000 Kronen.

Quelle: http://www.wien-bilder.at/2016/01/hohe-bruecke/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.