Gumpendorfer Str. 10-12, 6. Bezirk Wien Mariahilf

Der Königsklosterhof

Königsklosterhof (6, Gumpendorfer Straße 10-12, Königsklostergasse 2), erbaut 1900 durch Karl Stephann und August Belohlavek, benannt nach dem Meierhof des Königinklosters, der um 1582 hier stand. Großes Zinshaus mit Eckturm, Loggienerkern und Ateliergeschoss sowie secessionistischem Reliefdekor (Masken, Scheiben); Säulenportal mit Maskenaufsätzen.

Quelle:  https://www.wien.gv.at/wiki/index.php?title=Schottenfelder_Hof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.